pellet-preisanfrage.de
www.Pellet-Preisanfrage.de
Preise für Pellets, Holzbriketts und Hackschnitzel
- regional
- kostenfrei
- zeitsparend
- effektiv
07. Oktober 2016

Kaminofen, Holz, Feuer - Wohlige Wrme aus dem Kaminofen: Es muss nicht immer nur Holz sein

Die kühlen Tage haben Einzug gehalten. Die Feuerstätte spendet wohlige Wärme und taucht das Wohnzimmer in ein gemütliches, warmes Licht. Wer bisher nur mit Holz befeuert und sich manchmal darüber geärgert, dass das Holz zügig herunterbrennt, sollte über die Brennstoffkombination Holz und Kaminbriketts nachdenken. Denn anders als bei der Zentralheizung ergeben sich bei einem Kachel- oder Kaminofen verschiedene Möglichkeiten der Heizenergie: Ob Holzscheite oder Briketts zum Einsatz kommen, wohlige Wärme und ein faszinierend anmutendes Flammenbild sind gleichermaßen das Ergebnis.
Anders sieht es bei der erzeugten Hitze und der Brenndauer aus. Holz ist schnell entzündet und brennt dann relativ rasch mit hoher Hitze nieder. Kaminbriketts brennen aufgrund ihres hohen Heizwertes wesentlich länger und sorgen für eine gleichmäßige Wärme. Verbraucher, die Briketts zum ersten Mal verwenden, sind oftmals überrascht, wie lange sich die Wärme des Kaminfeuers halten lässt. Im Mischbrand lassen sich die Vorzüge beider Brennstoffe kombinieren: Während Holz das Feuer in Kürze entzündet, genießt man die wohlige Wärme der heizstarken Briketts ohne die Mühe des ständigen Nachlegens. Kein Stapeln, kein Trocknen: Kaminbriketts sind sofort einsatzbereit
Bei der Nutzung von Holz muss darauf geachtet werden, dass es vor dem Verfeuern ausreichend – in der Regel zwei Jahre – gelagert und getrocknet werden muss. Kaminbriketts aus dem Rheinland, erkennbar an der Prägung „Heizprofi“, hingegen müssen weder gestapelt noch getrocknet werden und benötigen wenig Platz für die Bevorratung. Für ihre Verwendung muss die Feuerstätte über einen geschlossenen Brennraum und über einen Aschekasten unter dem Rost verfügen. Qualitativ hochwertige Briketts aus deutscher Produktion sind grundsätzlich frei von Bindemitteln und verbrennen in modernen Feuerstätten mit wenig Asche. Neben ofenfertigem Kaminholz, sind sie unter der Bezeichnung „Heizprofi“ in Bau- und Verbrauchermärkten sowie im Brennstoffhandel erhältlich.
Weitere Informationen im Internet unter www.feuerabend.com.

Bequem durch die Heizsaison mit Holz- und Kaminbriketts (Bildnachweis: Heizprofi/Ohlsberg)

Quelle: Rheinbraun Brennstoff GmbH, Pressemitteilung v. 4.10.2016


« VorherigeNews-Archiv 2016Nächste »