pellet-preisanfrage.de
www.Pellet-Preisanfrage.de
Preise für Pellets, Holzbriketts und Hackschnitzel
- regional
- kostenfrei
- zeitsparend
- effektiv
12. September 2013

Pellets, Holz, Feuer - Pellets - Energieeffizient mit zertifizierter Brennstoffqualität ENplus

Ein Gespräch mit Diplom - Forstwirt Martin Bentele, Geschäftsführer Deutsches Pelletinstitut (DEPI)
Frage 1:
Seit knapp 3 Jahren gibt es das neue Brennstoffzertifikat ?ENplus? für Holzpellets. Was bietet dieses Qualitätssiegel dem Verbraucher?
Antwort 1:
Seit 2010 bietet das ENplus - Siegel dem Verbraucher ein umfassendes Zertifizierungssystem für Pellets, das deutlich weiter geht, als die bisher am Markt üblichen Qualitätsstandards. Wichtig ist diese Zertifizierung, weil nur hochwertige Holzpellets einen effizienten und reibungslosen Heizbetrieb ermöglichen. So wird nur bei der ENplus - Zertifizierung durch die verpflichtende Angabe der Ascheerweichungstemperatur der Pellets einer Verschlackung im Kessel vorgebeugt und damit ein technisch einwandfreier Heizbetrieb gesichert. Mit strengen Grenzwerten wie diesem liegt die Brennstoffqualität von ENplus übrigens sogar noch über den Anforderungen der europäischen Norm.
Der größte Mehrwert für den Verbraucher besteht jedoch darin, dass mit dem ENplus - Zeichen erstmals die gesamte Prozesskette von der Herstellung bis zur Auslieferung in ein Zertifizierungssystem eingebunden wird. Auch der Händler wird davon erfasst. Dadurch werden nur bei diesem Zeichen strenge Anforderungen an Logistik, Lagerung und Lieferung von Holzpellets gestellt.
Frage 2:
Welche Qualitätskriterien beinhaltet das ENplus - Zertifikat?
Antwort 2:
Das ENplus - System ist sehr übersichtlich und bietet dem Verbraucher eine leichte Orientierung: Premiumpellets der Klasse A1 verfügen über einen besonders niedrigen Aschegehalt und sind somit für den Betrieb kleiner bis mittlerer Feuerungsanlagen geeignet ? die ideale Wahl für die Beheizung von Ein - und Mehrfamilienhäusern. Pellets der Klasse A2 haben einen leicht höheren Aschegehalt und sind für die Nutzung in größeren Anlagen gedacht.
Frage 3:
Werden denn ENplus - Pellets inzwischen flächendeckend in Deutschland angeboten?
Antwort 3:
Aufgrund der starken Nachfrage nach hochwertigen Pellets hat sich bereits nach zwei Jahren in Deutschland ein engmaschiges Hersteller - und Vertriebsnetzwerk von über 70 zertifizierten ENplus - Brennstoffhändlern entwickelt. An mehr als 220 Standorten bieten sie hochwertige ENplus - Holzpellets in Deutschland an, wodurch eine schnelle, flexible und verlässliche Anlieferung gewährleistet wird. Die Pellets können als praktische 15 - kg - Säcke geliefert werden oder gelangen ganz bequem per Tanklaster zum Einblasen direkt in den Lagerraum. Kurze Lieferwege sorgen übrigens zusätzlich dafür, dass die CO2 - und Energiebilanz der Holzpellets äußerst positiv ausfällt. So benötigt ein Pellet - LKW nur knapp ein Prozent des Energiegehalts seiner gesamten Pelletladung ? und das für eine Fahrt über 200 km, was schon ein ungewöhnlich weiter Transport wäre.
Frage 4:
Woran kann der Verbraucher ENplus - Pellets schnell erkennen?
Antwort 4:
Seinen Brennstoffhändler, der ENplus - zertifizierte Pellets vertreiben darf, findet man ganz einfach ? sortiert nach Postleitzahlen ? unter www.enplus - pellets.de. Dort sind alle legitimierten Händler aufgeführt. Beim Kauf befindet sich das Siegel bei Sackware auf der Verpackung und bei Tankwagenanlieferung auf der Rechnung bzw. dem Lieferschein.

?Nur hochwertige, ENplus - zertifizierte Pellets garantieren einen effizienten und reibungslosen Betrieb der Pelletheizung?, erklärt Diplom - Forstwirt Martin Bentele, Geschäftsführer des Deutschen Pelletinstituts (DEPI). Bildquelle: DEPI, Berlin

Das ENplus - Siegel garantiert Pelletqualität, die deutlich über den von der EU - Norm geforderten Standards liegt. Da beim ENplus - Siegel erstmals der Pellethandel mit in das Zertifizierungssystem eingebunden wird, ist größtmögliche Qualitätssicherheit und Transparenz für den Verbraucher gewährleistet. Bildquelle: DEPI, Berlin

Pellethändler mit ENplus - Zertifikat sorgen nicht nur für eine schnelle und schonende Anlieferung des Premium - Brennstoffs, sondern sind auch in Sachen Beratung fundierte Profis. Denn jährliche Personalschulungen sind für das Führen des ENplus - Siegels ebenso Pflicht wie die hochwertige technische Ausrüstung der Tankfahrzeuge. Bildquelle: DEPI, Berlin
Infokasten: ?Pellets ? Brennstoffzertifikat ENplus?
- Das ENplus - Siegel bietet dem Verbraucher ein umfassendes Zertifizierungsprogramm für Pellets und garantiert damit einen effizienten und reibungslosen Heizbetrieb.
- Die ENplus - Zertifizierung verpflichtet zur Angabe der Ascheerweichungstemperatur der Pellets und beugt damit einer Verschlackung im Kessel vor.
- Nicht sachgemäßer Transport und Anlieferung zum Verbraucher kann die Pelletqualität massiv beeinflussen. Händler, die das ENplus - Zeichen führen, müssen strenge Anforderungen an Logistik, Lagerung und Lieferung der Pellets erfüllen.
- ENplus - Premiumpellets der Klasse A1 haben einen besonders niedrigen Aschegehalt und eignen sich somit ideal für kleine bis mittlere Heizungsanlagen von Ein - und Mehrfamilienhäusern.
- ENplus - Pellets werden flächendeckend in Deutschland angeboten: Über 70 zertifizierte ENplus - Brennstoffhändler an mehr als 220 Standorten gewährleisten eine schnelle und verlässliche Anlieferung.
- Das ENplus - Siegel befindet sich bei Sackware auf der Verpackung und bei Tankwagenlieferung auf der Rechnung/Lieferschein.
- Den regionalen ENplus - Händler vor Ort findet man unter www.enplus - pellets.de. Quelle: Deutsches Pelletinstitut (DEPI)


« VorherigeNews-Archiv 2013Nächste »